Das Gehirn verstehen!

Samstag, 19.03.2016, 9:30 Uhr, INI Hannover

Im Rahmen der internationalen Woche des Gehirns (brainWEEK) findet vom 15. bis 19. März 2016 im INI (International Neuro­science Institute) in Hannover eine Themenwoche unter dem Motto: „Das Gehirn ver­ste­hen!“ statt.
An vier Themennachmittagen (unter Mitwirkung von vier Partnerverbänden bzw. Selbsthilfe­grup­pen) können Sie sich jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr über die Krankheitsbilder Hirn-Aneurysma, Hirntumor, Epilepsie und Schlaganfall informieren und jeweils um 16:00 Uhr einen Vortrag dazu hören und anschließend auch Fragen beantwortet bekommen.
Gleichzeitig können Sie die ganze Woche über die Ausstellung „brain i cap“ mit Exponaten aus dem Mitmachmuseum „Welt der Sinne“ erleben und ausprobieren. Eine Fülle von Expe­rimenten entführt Sie in die aufregende Welt von Sinneserfahrungen und Sinnestäuschungen. Hier wird erlebbar, wie schon das gesunde Gehirn getäuscht werden kann um zu verstehen, mit welchen Schwierigkeiten die Menschen mit Hirnschädigungen bzw. Hirnkrankheiten zu kämpfen haben bzw. leben müssen.
Am Samstag findet ein Fachtag des SelbstHilfeVerbandes – FORUM GEHIRN e.V. mit dem Thema: „Neu­rologisch-neurochirurgische Versorgung und ihre praktische Anwen­dung / Umsetzung bei Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH)“ statt. Hier gibt es Vorträge zu diesem Thema und auch Präsentationen und Informationen über das Krank­heitsbild „erworbene Hirn­schädigung“ und Möglichkeiten der „Hilfe zur Selbsthilfe“.
Nutzen Sie die Gelegenheit sich umfassend zu informieren! Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Roswitha Stille
Vorsitzende

Programm

10:00 Uhr Begrüßung

Roswitha Stille
Vorsitzende SHV – FORUM GEHIRN e.V.

Prof. Dr. med. Madjid Samii
Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult.
Gründer und Präsident des International Neuroscience Institute (INI)

10.30 Uhr Stand der Forschung zum Thema Gehirn?

Prof. Dr. med. Madjid Samii
Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult.
Gründer und Präsident des
International Neuroscience Institute (INI)

11:15 Uhr Neurochirurgie – Was wäre wenn …?

Prof. Dr. med. Amir Samii
Vize-Präsident Stellvertretender Ärztlicher Direktor International Neuroscience Institute

12:00 Uhr Kaffeepause

12:30 Uhr Selbsthilfe im Wandel der Zeit

Roswitha Stille
Vorsitzende SHV – FORUM GEHIRN e.V.

13:00 Uhr Ausstellungsbesichtigung

Die gesamte Aktion im INI Aktionsflyer InI

Der Bundesverband hat das Ziel, die Lebensqualität der Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen sowie der Angehörigen zu verbessern, unabhängig von der Schwere und Art der Behinderung der Betrof­fenen.

Wir unterstützen durch Information, Beratung, Schulung und Weiterbildung und durch konkrete Projekte.

Wir unterstützen durch unsere bundesweite Öffentlich­keitsarbeit die Belange von Menschen mit Behinderungen und kämpfen gemeinsam auf allen politischen Ebenen um ihre Rechte.

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den profes-sionellen Kräften der Medizin, Rehabilitation, Therapie, Pflege und des Sozialwesens im Interesse der Betroffenen bei der Integration und Wiedereingliederung.

Wir freuen uns, wenn Sie durch Ihre Mitgliedschaft sich solidarisch an die Seite der Betroffenen und deren Angehörige stellen, getreu unserem Motto:

„Gemeinsam Schicksale bewältigen!“

Weitere Infos erhalten Sie bei der Veranstaltung oder unter www.shv-forum-gehirn.de


Diesen Beitrag teilen