Krankheit verarbeiten – Krisen meistern – neue Kraft finden

Donnerstag, 16.03. 2017,  Fischergasse 1, Bürgerhaus der Stadt Neumarkt

9:30 – 12:30 Uhr Krankheit verarbeiten – Krisen meistern – neue Kraft finden

Unter diesem Motto organisier tdie Selbsthilfegruppe „Strohhalm – für Menschen nach Schlaganfall und Kopfverletzungen“ diesen Vormittag für Mitglieder der Strohhalm-Gruppe UND auch für Mitglieder anderer Selbsthilfegruppen und Interessierte, die eine schwere Erkrankung hinter sich haben. Menschen mit schweren Krankheiten tragen dieses Schicksal auch hörbar mit in Ihrer Sprache. „Ich habe einen Schlaganfall gehabt“ oder“ Ich hatte einen Schlaganfall.“ Der Inhalt der Aussage ist gleich. So eine Formulierungen hat eine Wirkung auf den Sprecher und auf den Hörer. Es entstehen unterschiedliche Bilder und Empfindungen.Bei gemeinsamen Übungen erleben die Teilnehmer welche Wirkung das Gesagte auf sie selbst hat und auf den Hörer.
Ina Willax ist Dozentin für das Lingva Eterna® Sprach-und Kommunikationskonzept. Sie führt uns mit sprachlichen Übungen durch den Vormittag. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter Tel.Nr. 09181/9582 oder im Bürgerhaus: 09181/2552600

www.inawillax.de


Diesen Beitrag teilen